CDU: Lorscher Johannisfest stärken

CDU plädiert für Erhalt des Johannisfests / neues Konzept mit Kombination des verkaufsoffenen Sonntags des Frühlingsmarkts

Ein Haushaltsloch in Höhe von 900.000 €, das durch Einsparungen und Steuererhöhungen zu kompensieren ist: Diese am Donnerstag veröffentlichte Hiobsbotschaft prägt die diesjährige Klausurtagung der CDU-Fraktion, in welcher der Haushaltsplan für das Jahr 2020 diskutiert und beraten wird. Die Abwägung der Streichung von Projekten und Veranstaltungen, die Diskussion über die Erhöhung der Eintrittspreise für das Waldschwimmbad sowie die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer stehen dabei im Mittelpunkt der Beratung. In einer knapp siebenstündigen Sitzung, die am Montag fortgesetzt wird, wurden die aufgezeigten Konsolidierungspotentiale kritisch hinterfragt.

WeiterCDU: Lorscher Johannisfest stärken

Anfrage der CDU und PWL Fraktionen: Überwachung und Regelung des ruhenden Verkehrs in Kreuzungsbereichen

Parkraum ist in allen Wohngebieten endlich. Während die Anzahl von PKWs steigt, bleibt die zur Verfügung stehende Parkfläche gleich. Die Folge sind zugeparkte Straßen und Gehwege. Immer öfters ist festzustellen, dass selbst im unmittelbaren Einmündungs- und Kreuzungsbereichen geparkt wird. Dies birgt für alle Verkehrsteilnehmer ein hohes Gefahrenpotential, das vermeidbar wäre.

WeiterAnfrage der CDU und PWL Fraktionen: Überwachung und Regelung des ruhenden Verkehrs in Kreuzungsbereichen

Anfrage 09-2019 der CDU-Fraktion: Markierung bestehender Parkflächen zur Vermeidung ungeordneten Parkens in verschiedenen Wohngebieten

In bestehenden Lorscher Wohngebieten mit hohem Parkdruck lässt sich teilweise feststellen, dass entgegen bestehender Regeln geparkt wird. Dies gilt sowohl in Kreuzungsbereichen als auch für das unmittelbare Umfeld von Hofeinfahrten. Dadurch können Anwohner nicht unerheblich eingeschränkt und auch Rettungsdienste bei der Ausübung ihrer Einsätze behindert werden.

WeiterAnfrage 09-2019 der CDU-Fraktion: Markierung bestehender Parkflächen zur Vermeidung ungeordneten Parkens in verschiedenen Wohngebieten

Anfrage 08-2019 der CDU-Fraktion: Sachstandsbericht aus der Verhandlungskommission „Mehrfeldhalle Ehlried“

Durch gezielte Investitionen in die städtische Infrastruktur schaffen wir für unsere Bürger und Vereine Rahmenbedingungen, die Lorsch als attraktive Wohnstadt prägen. Unser Ziel ist, dass zukünftig neben dem Neubau eines Jugendzentrums und der Sanierung der Nibelungenhalle auch eine Mehrfeldhalle im Ehlried entsteht.

WeiterAnfrage 08-2019 der CDU-Fraktion: Sachstandsbericht aus der Verhandlungskommission „Mehrfeldhalle Ehlried“